waldekiez.org
waldekiez.org

September 05

September, "offener Brief" von WorkArt, Büro für Kommunikation + Projektentwicklung

Frau Rolfes-Poneß und ihr Büro WorkArt haben einen gut dotierten Forschungsauftrag vom Bundesministerium für Bauwesen und Raumordnung erhalten. Dieses Forschungsvorhaben „Modelle genossenschaftlichen Wohnens“ befasst sich mit den Fragen einer sozialverträglichen und bewohnerorientierten Privatisierung ehemaliger Sanierungsgrundstücke im „Waldekiez“ und Schöneberg. Im Rahmen dieses Projekts wurde eine Busfahrt vom Waldekiez zum Ostseeplatz organisiert, die der Information der betroffenen MieterInnen dienen sollte.

Einige Bewohner der verkaufsbetroffenen Häuser im Waldekiez und Schöneberg, Politiker aus Bezirk und Senat, dem Bundesbauministerium und Verwaltungsbeamte nahmen daran teil.

Da wir als Betroffenengemeinschaft Waldekiez seit fast 1 1/2 Jahren unser Stiftungsmodell für die 23 zum Verkauf stehenden Bewoge-Häuser ausarbeiten, ist es uns wichtig, diesen Briefwechsel allen Interessierten zur Kenntnis zu geben.

Antwort auf den "offenen Brief" von WorkArt (pdf)


Offener Brief von WorkArt (rtf)

------------------------------------------------------------------