waldekiez.org
waldekiez.org


Februar 2006 II: Stellungnahme zur
Ablehnung des Stiftungsmodells .



Die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung (SenStadt) sagt: Das sozialverträgliche Modell (DAS sagt SenStadt natürlich NICHT!) im Verkaufsverfahren Waldekiez, das PROJEKT STIFTUNG WALDEKIEZ, soll nicht realisiert werden, weil die Finanzierung nicht gesichert dargestellt sei.
Stattdessen sollen die Waldekiez-Mietshäuser an eine Genossenschaft verkauft werden.
Wir sagen: SenStadt argumentiert mit einer erkennbar vordergründigen Kritik an der Finanzierungsdarstellung gegen das PROJEKT STIFTUNG WALDEKIEZ.
Erkennbar vordergründig deshalb, weil diese Argumentation nicht stichhaltig ist, und weil die zugunsten des Genossenschaftsmodells angeführten Argumente die soziale Realität im Waldekiez ignorieren.
Hier ist die Gefahr im Verzug, die einen Namen hat: Aufwertung ! vertreibt die Armut aus der Innenstadt.
Link: Die Stellungnahme der Betroffenengemeinschaft Waldekiez als .pdf-Datei